Standard-Klassifikationen wie eCl@ss, UNSPSC und ETIM stehen in verschiedenen Versionen zur Verfügung. Einerseits werden die Erzeuger von Artikelkatalogen aufgefordert, ihre Daten nach einer bestimmten Version bereitzustellen, weil der Anforderer eben diese Version verwendet. Andererseits bekommt der Verwender von Artikeldaten Artikelkataloge häufig in verschiedenen Klassifikations-Versionen, so dass die Daten für eine einheitliche Ablage harmonisiert werden müssen.

Class.Ing unterstützt das Upgrade und Downgrade von Artikelbeständen für beide Einsatzgebiete.