Die „Master Referenz Klassifikation“ stellt eine optimale Basis für das Mapping von Klassifikationen dar. Auf Basis einer Klassifikation wie beispielsweise eCl@ss können verschiedene andere Klassifikationen über Mappings erzeugt werden. Und auch andere Versionen von eCl@ss.

Das Konzept dahinter: Saubere und ausführliche Pflege einer Master Klassifikation, und Ableitung anderer Klassifikationen und Versionen aus dieser Basis.