Class.Ing kommt von „Class“! Class.Ing bietet umfangreiche Leistungen im Bereich der Klassifikation von Artikeldaten. Dabei wird der gesamte „Product Data Live Cycle“ unterstützt, also vom Einkauf / der Konstruktion über das interne Datenmanagement bis zum Vertrieb.

Class.Ing unterstützt sowohl in der Software als auch über entsprechende Dienstleistungen mehr als 20 Standard Klassifikationen wie eCl@ss, ETIM, UNSPSC, ATC, GPC, aber auch kundenspezifische Klassifikationen. In der Software Class.Room werden diese über ein Klassen-Metamodell abgebildet, was eine einfache gleiche Nutzung aller Klassifikationen sowie die Verbindung der Klassifikationen über Mappings ermöglicht.

Im Detail werden die folgenden Leistungen bereitgestellt:

  • Klassifikation von Artikelbeständen nach verschiedenen Klassifikationen
  • Unterstützung von Merkmalen / Werten
  • Unterstützung von verschiedenen Versionen einer Klassifikation
  • Upgrade und Downgrade von Klassifikationen über existierende Mappingdateien
  • Aufbau von Mappings zwischen unterschiedlichen Klassifikationen
  • Konvertierung von Artikeldatenbeständen unter Nutzung von Mappings

Mit den genannten Möglichkeiten stellt Class.Ing ein „Master Classification Concept“ zur Verfügung. Bei diesem Vorgehen wird eine Master Klassifikation gepflegt, und andere Versionen oder auch Klassifikationen daraus abgeleitet. Dieses Konzept ermöglicht ein einfaches Arbeiten mit mehreren Klassifikationen, die am Markt gefordert werden.

Class.Ing ist eCl@ss Mapping Competence Center.